Saturday, June 25, 2011

Libyen

"Things seem to be speeding up..." annoptimist, heute

Libyen, die Ereignisse lassen einen nicht los - wenn man sich in einer Internet-Parallelwelt bewegt.

Und die findet zum Teil bei Facebook oder bei Al Jazeera-Online statt. Dort hat sich eine Karawane aus weltweiten Kommentatoren zur Lage gebildet. Immer wenn Aljazeera einen weniger zugänglichen Blogpost über Libyen aufmacht, wandert sie möglichst unauffällig weiter. Unter wenigen Nachrichten des Blogs türmen sich dann in einer Woche bis zu 20 000 Kommentare. Und immer wieder gibt es Trollinvasionen, die aber nur phasenweise Folgen haben und den Infostrom unterbrechen. Und interessant. Die meisten fügen ein Info-Puzzlebild zusammen, Insiderwissen, Twittergerüchte, aber vieles Richtige, zu dem unsere Leitmedien nicht im Ansatz imstande sind. Meist ist man Tage vorher über Dinge informiert, die dann später kommerziell als "Breaking News" verkauft werden.

1 comment:

Blogger said...

Ever wanted to get free Google+ Circles?
Did you know that you can get these AUTOMATICALLY AND ABSOLUTELY FREE by getting an account on Add Me Fast?